logo adults only

Klettern

Klettern im Kletterparadies der Dolomiten – UNESCO Weltnaturerbe Drei Zinnen

Klettern ist die ideale Sportart um dem Alltagsstress zu entfliehen und Ausgeglichenheit und Harmonie mit sich selbst und der Natur zu finden. Das 4 Sterne Hotel Santer ist idealer Ausgangspunkt für Klettertouren verschiedenster Schwierigkeitsgrade im Land der Drei Zinnen. Das Hochpustertal ist ideal zum Sportklettern, um die höchsten Gipfel der Dolomiten zu besteigen, auf den Spuren vieler historischer Erstbesteigungen. Erleben Sie das Gefühl von Freiheit und Schwerelosigkeit auf den zahlreichen Gipfeln mit atemberaubendem Panorama auf die umliegende Bergwelt. Zum Trainieren stehen verschiedenste Klettergärten in der Umgebung von Toblach und im gesamten Hochpustertal zur Verfügung. Mit Schwierigkeitsgraden von 3a bis 8c ist für jeden etwas dabei.

Das Land der Drei Zinnen erwartet Sie auch mit spektakulären und abwechslungsreichen Klettersteigen. Einige davon zählen zu den schönsten Klettersteigen in Südtirol und im gesamten Alpenraum. Viele Klettersteige zeugen noch vom Gebirgskrieg im Ersten Weltkrieg in den Dolomiten und geben Einblick auf Baracken, Kriegsüberreste und Stollen. Genießen Sie das pure Bergerlebnis!

Die Bergführer von Toblach begleiten Sie gerne auf Ihren Touren, sei es im Sportklettern aber natürlich auch auf den Klettersteigen und stehen mit vielen Tipps stets an Ihrer Seite, erklären Ihnen aber auch die umliegende Bergkulisse und geben interessante Informationen zur Geschichte des Klettern im Hochpustertal. Somit kommt jeder ganz gewiss auf seine Kosten.


Kletterhalle Toblach

Die Nordic Arena, nur wenige Meter von unserem Romantik Hotel entfernt, bietet eine tolle Kletterhalle.
Die Kletterwände haben eine Höhe von 23m.
Schwierigkeit: 4 B bis 9 A
Boulderraum
Sommerurlaub Pustertal: Klettern
Sommerurlaub Pustertal: Klettern
Last Minute Toblach: Wanderwoche am Fuße der Drei Zinnen
Aufstieg zur großen Cirspitze
Urlaub in Toblach: Die Drei Zinnen
Klettertouren, die uns reizen
Klettern
Klettersteig - Alpinisteig
Der Alpinisteig ist eine gut erhaltene Weganlage aus dem Ersten Weltkrieg und veranschaulicht, wie geschickt militärische Wege angelegt wurden. Der Abschnitt zwischen Elfer- und ...
Klettern
Bonacossa-Weg in der Cardini-Gruppe
Anfängerklettersteig in der Cadinigruppe. Auffahrt mit dem Sessellift vom Misurinasee, von dort entlang eines Felsenbandes bis zur Fonda-Savio-Hütte. Rückweg auf dem Weg Nr. 115 ...
Klettern
Toblinger Knoten - Leiternsteig
Ausgangspunkt ist die Drei-Zinnen-Hütte auf 2.405 m. Der Klettersteig ist ein kurzer, aber sehr steiler und exponierter Leiternsteig durch die Nordwand des Toblinger Knotens mit ...
Klettern
Tofana di Roces – Via Ferrata Giovanni Lipella
Ausgangspunkt ist die Angelo Dibona-Hütte. Der Klettersteig ist ein sehr langer Kriegssteig mit vielen Gehpassagen. Zwei Leitern führen zum 500 m langen, absolut finsteren ...
Klettern
Fanestal – Ferrata Giovanni Barbara
Ausgangspunkt ist der Parkplatz Pian de Loa (entlang der Staatsstraße Richtung Cortina – nach Ospitale). Traumhafter Wanderweg ins Fanestal über eine Brücke in luftiger Höhe. ...
Klettern
Paternkofel – auf den Spuren von Sepp Innerkofler
Abwechslungsreicher Klettersteig auf den Spuren des 1. Weltkrieges. Der untere Teil verläuft durch einen steilen, finsteren Stollen (Stirnlampe). Zurück zur Gamsscharte, über ...
Sommerurlaub Pustertal: Klettern
Urlaub zu jeder Jahreszeit
365 Tage voller Überraschungen
Die Natur genießen ganz ohne Auto - in unserem nachhaltigen Hotel in Südtirol
Durchatmen & Weiterreisen
Eine Etappe nach der anderen
Fitness Südtirol
Fitness & Zusatzleistungen
Fitness und vieles mehr